Premiumangebot Fachschulausbildung mit Hörgeräteakustik und Betriebswirtabschluss (WA)

Die Vollzeitausbildung zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum staatlich anerkannten Augenoptiker, Augenoptikermeister und Betriebswirt (WA) umfasst insgesamt 4 Semester.

Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen
Anmeldeschluss:  01. Juli 2019

Bei der Vollzeitausbildung 1 ist eine vorherige Berufspraxis notwendig, während die Vollzeitausbildung 2 keine Berufspraxis voraussetzt:

Ausbildungsbeginn Vollzeitausbildung 1

15. August 2019

Premiumangebot

Staatlich anerkannter Augenoptiker  und Betriebswirt (WA)

+ Augenoptikermeister

+ Grundwissen Hörgeräteakustik

+ 10 % Rabatt auf Vorbereitungskurs Hörgeräteakustikmeister

Prüfungen

Prüfungen finden während der Studienzeit (Ende 2. und 3. Semester) statt und zum Ende des 4. Semesters erfolgen zwei Abschlussprüfungen vor der staatlichen Prüfungskommission und der Meisterprüfungskommission für das Augenoptikerhandwerk der Handwerkskammer Koblenz (teilweise sind die Prüfungen deckungsgleich und werden gemeinsam für beide Abschlüsse abgenommen). Alle Prüfungen werden im Hause Optonia abgenommen.

Aufnahmevoraussetzungen

Mittlere Reife oder gleichwertige Schulausbildung, mit Erfolg abgeschlossene Lehre als Augenoptiker/in und mindestens 1 Jahr Berufspraxis.
Keine Aufnahmeprüfung; die Vergabe der Lehrgangsplätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen.

Abschlüsse

Augenoptiker-Meister/in und staatl. anerk. Augenoptiker/in nach dem 2-jährigen Studium, Betriebswirt (WA)

Ausbildungsbeginn Vollzeitausbildung 2

15. August 2019

Prüfungen

Prüfungen finden während der Studienzeit (Ende 2. und 3. Semester) statt und zum Ende des 4. Semesters erfolgen zwei Prüfungen vor der staatlichen Prüfungskommission und der Meisterprüfungskommission für das Augenoptikerhandwerk der Handwerkskammer Koblenz (teilweise sind die Prüfungen deckungsgleich und werden gemeinsam für beide Abschlüsse abgenommen). Alle Prüfungen werden im Hause Optonia abgenommen.

Abschluss 1

Augenoptiker-Meister/in nach der 2-jährigen Ausbildung

anschl. Praxisjahr

1 Jahr im Betrieb, Start nach der Meisterprüfung. Das Praxisjahr endet mit einem Kolloquium.

Abschluss 2

staatlich anerkannte/r Augenoptiker/in nach einem betrieblichen Praxisjahr mit anschl. Kolloquium

Aufnahmevoraussetzungen

Mittlere Reife oder gleichwertige Schulausbildung, mit Erfolg abgeschlossene Lehre als Augenoptiker/in, aber ohne Berufspraxis.
Keine Aufnahmeprüfung; die Vergabe der Lehrgangsplätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen.

Kosten

für Vollzeitausbildung 1 und Vollzeitausbildung 2 identisch:

Anmeldegebühren

155,- €

Preis Einmalzahlung

19.300,- €
Bafögerlass bei bestandener Prüfung ist 9.600,-€

Ratenzahlung

Erste Rate 4.500,-€
Weitere 22 Raten à 725,-
Bafögerlass bei bestandener Prüfung ist 9.600,-€

Prüfungsgebühr der Handwerkskammer nicht enthalten.

Aktuelle Preisliste 2018

Finanzielle Förderung

Elternunabhängiges oder Meister-Bafög können bei entsprechenden persönlichen Voraussetzungen in Anspruch genommen werden. Die Lastenausgleichsbank bietet darüber hinaus die Möglichkeit eines Darlehens sowie die steuerliche Geltendmachung der Kosten für das Studium. Fragen sie uns, wir beraten Sie gern.
Seit 1. April 2009 gelten neue Bedingungen für Bafög und Ausbildungskredite nachzulesen auf  der Seite https://www.bafoeg.bmbf.de/de/110.php

Zusätzliche Qualifikationen

Das Studium beinhaltet ebenso berufsspezifische Trainingseinheiten auf den Gebieten Kommunikation, Marketing und Betriebswirtschaft. Neben dem vermittelten allgemeinen Grundwissen besteht die Möglichkeit der Spezialisierung auf bestimmte Teilgebiete der Augenoptik, wie beispielsweise Kontaktlinsenanpassung, Anpassung vergrößernder Sehhilfen sowie binokulare Vollkorrektion gemäß MKH.

Die Ausbildung Hörgeräteakustik

Zusätzlich erhalten Sie Überblick über die wichtigsten Kenntnisse in der Hörgeräteakustik, damit bereiten Sie schon jetzt Ihr zweites Standbein vor. Die Fertigkeiten und Kenntisse aus der Gesellentätigkeit in der Hörgeräteakustik erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Dozenten in neu ausgestatteten Labors und Werkstatträumen. Als Belohnung erhalten Sie gleichzeitig 10% Rabatt auf den Vorbereitungskurs Hörgeräteakustikmeister, wenn Sie diesen binnen drei Jahren nach Abschluss der Vollzeitausbildung beginnen.

Die Ausbildung Betriebswirtschaft

Was nützt der beste Augenoptikerabschluss, wenn Sie danach kein Geld verdienen? Nutzen Sie die Zeit an der Optonia um zusätzlich zu den Fachkenntnissen betriebswirtschaftliches Know-How zu erwerben. Sie schließen mit dem Titel Betriebswirt/in (WA) ab. Dieser wird als Zugangsberechtigung für Hochschulen anerkannt. Im Studium der Betriebswirtschaftslehre können Sie Prüfungsleistungen anerkennen lassen, so dass Sie binnen eines Jahres den Bachelor-Abschluss erreichen können.

Ihr weiterer Vorteil

Garantiert kleine Arbeitsgruppen. Wir nehmen keinesfalls mehr als 22 Teilnehmer in einen Jahrgang auf. Dies garantiert für Sie die optimale Betreuung durch unsere erfahrenen Dozenten sowie ausreichend Gelegenheit unsere Werkstätten und Arbeitsräume zu nutzen und zu üben.

Und zu guter Letzt

Die solide Ausbildung sorgt für eine hohe Sicherheit bei den Prüfungen. Unsere Bestehensquoten liegen bei nahezu 100 Prozent.